Projektpartner in Guatemala

mit denen wir zusammenarbeiten

Elote e. V. arbeitet eng mit derzeit drei Selbsthilfeorganisationen in Guatemala zusammen. Die lokalen Partner verfolgen in ihren Projekten ein gemeinsames Ziel: Die Verbesserung der Lebenssituation von benachteiligten Menschen im Land der Maya!

Bei allen drei Organisationen haben Elote-Mitglieder über einen längeren Zeitraum ein Praktikum oder einen Freiwilligendienst geleistet. Während der jahrelangen Kooperation haben wir uns immer wieder vom Engagement, den innovativen Ansätzen und den Erfolgen der Projektpartner überzeugen können.


Monika Fischer bei EDELAC

Fundación Nueva Esperanza

Die FNE widmet sich der ländlichen Entwicklung in dem selbst für guatemaltekische Verhältnisse extrem armen Landkreis Rabinal (Baja Verapaz). In der Fachschule für Ländliche Entwicklung werden jugendliche Maya zu Experten für Landwirtschaft und für den Wiederaufbau der vom Völkermord betroffenen Dörfer des Landkreises ausgebildet…mehr


EDELAC - Escuela de la Calle

Die „Straßenschule“ EDELAC leistet Hilfe für Straßenkinder und sozial stark benachteiligte Familien. In der im westlichen Hochland gelegenen Großstadt Quetzaltenango unterhält unser Partner ein Heim für Straßenkinder und betreut in einem Schulprojekt in einem Armenviertel bis zu 150 Schüler und deren Familien…mehr


Frauen in Rio Negro


APROSUVI

APROSUVI setzt sich für die Verbesserung der medizinischen Versorgung in entlegenen Maya-Gemeinden des Departments Huehuetengo ein. Ein Fokus liegt dabei auf Gesundheitsprävention und Ausbildung von GesundheitshelferInnen und traditionellen Maya-Hebammen. Elote unterstützt aktuell das Projekt „Förderung der sexuellen Gesundheit und Familienplanung“.